Trainingsbekleidung und Material

Trainingsbekleidung waschen

Trainingskleider waschen

from http://www.kendo.org.au/2015/12/2015-shochugeiko.html

Indigo gefärbt

Mit Indigo gefärbte Stoffe verlieren zu Beginn viel Farbe. Es ist ratsam neue Trainingskleider in kaltem Wasser mit etwas Essig einzuweichen um die Farbe zu fixieren. Es sollte dafür ein Behälter verwendet werden, bei dem es nicht zu schade ist, wenn blaue Indigoflecken zurückbleiben. Trotzdem wird bei den ersten Trainings das Indigo etwas auf die Haut abfärben.
Des Weiteren sollten Indigo gefärbte Materialien nicht zu lange an der Sonne getrocknet werden, da die Farbe so ausbleicht (gilt auch für die Rüstung).

Baumwolle

Baumwollkleider können von Hand oder in der Waschmaschine gewaschen werden.
Achtung, neue Indigo gefärbte Kleiderstücke können abfärben und die Waschmaschine blau zurücklassen. Es sollte nach einer Kendo-Wäsche vielleicht nicht direkt weisse Wäsche gewaschen werden.
Vielerorts kann man lesen, man soll Baumwoll Hakamas nicht in der Waschmaschine waschen, doch unsere modernen Maschinen und vor allem der Härtegrad des hiesigen Wassers erlauben es. Es bleibt jedoch zu erwähnen, dass bei Handwäsche die Farbe weniger schnell ausbleicht und der Stoff weniger eingeht.
Bei der Maschinenwäsche einer Hakama muss darauf geachtet werden, dass die Falten erhalten bleiben. Dafür sollte man die Hakama immer korrekt zusammengefaltet waschen und danach vor dem Aufhängen die Falten nachziehen und straffziehen ev. die Falten mit Wäscheklammern befestigt aufhängen. Reicht dies nicht, kann die Hakama in einem Waschnetz gewaschen werden oder die Falten mit Sicherheitsnadeln befestigt werden. Manche Maschinen besitzen zum Teil spezielle Programme wie „Spülstopp“, „Handwäsche“ oder Herabsetzung der Drehzahl beim Schleudern.

Kunstfaser

Trainingskleider aus Kunstfaser sind pflegeleichter, da sie ohne Probleme mit der Maschine gewaschen werden können und tendenziell weniger eingehen. Jedoch muss besonders darauf geachtet werden, dass die Falten nach dem Waschen erhalten bleiben. Kunstfaserstoffe verlieren die Kontur der Falten schneller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.