Currently browsing author

Raphael Kessler

Der TSK ist auf Instagram

Wir sind nun auf Instagram vertreten und posten regelmässig Bilder von unseren Trainings. Es werden natürlich auch Bilder und Informationen von zukünftigen Veranstaltungen hochgeladen. Wir hoffen, dass durch Instagram mehr Kendoka aus aller Welt, aber vor allem potenzielle Interessierte, welche Kendo erst entdecken, auf unseren Club aufmerksam werden.… weiterlesen...

Kyu und Dan Prüfungen in Bern

Am 11. Dezember 2021 fanden im Wankdorf Schulhaus in Bern nach langer Pause, bedingt durch Covid-19, wieder Prüfungen für Kyu und Dan Grade statt.

 

Bei den Erwachsenen wurden erfolgreich geprüft:

Sara Binet, 4. Dan

Erol Bilecen, 2. Dan

Aldris Arslani, 1.… weiterlesen...

Erfolgreiche Prüfungen im Kindertraining

Am 26.11. fanden im Kindertraining die letzten Kyu-Prüfungen für dieses Jahr statt. Mit grossem Ernst und Konzentration bereiteten sich die Kinder und Jugendlichen in den letzten Wochen vor und wurden mit Erfolg belohnt:

Wir gratulieren herzlich zum bestandenen 5. Kyu: Tauto, Mariana, Zoé (fehlt auf dem Bild), Mia, Gabriel.… weiterlesen...

Training ab 28.6.21 Update

Das Erwachsenentraining kehrt zur Normalität zurück. Es darf ab der Woche vom 28.06.21 wieder normal trainiert sowie Probetrainings angeboten werden. Natürlich muss in den Gängen etc. weiterhin eine Maske getragen werden.

Das (veraltete) Schutzkonzept und Details zum Trainingsbetrieb findet man weiterhin unter Verein > Formulare.… weiterlesen...

Kinder- und Jugendtrainings im TSK Basel

Freitags von 18:15 bis 19:45 Uhr findet im TSK das Kendo-Training für die Jüngeren statt. Wir
trainieren alters- und geschlechterdurchmischt; das früheste mögliche Einstiegsalter liegt bei ca. 5 Jahren (je nach Grösse und Reife des Kindes). Ab ca. 14 Jahren kann je nach Voraussetzungen in das Erwachsenentraining gewechselt werden.… weiterlesen...

Das neue Tenugui ist da

Der TSK Basel hat endlich sein neues Tenugui. Wir entschieden uns für einen schlichten, traditionellen Stil. Statt dem oft benutzten Weiss ist das Tenugui in einem schönen, tiefen Indigoblau gehalten und der Clubstempel ist in Rot gedruckt.

Bis jetzt konnten wir das Tenugui wegen Trainingsausfall noch nicht richtig testen, aber das Material ist dasselbe wie die Tenuguis von eBogu, was eine hohe Qualität verspricht.… weiterlesen...